SLOVENIJA 2019 - Alpen Adria Philatelie Ausstellung 2019

Vom 28. bis zum 31. März 2019 treffen Austeller aus sieben ARGE Alpen Adria Philatelie Mitgliedsländern wieder in Slowenien. Diesmal in der Stadt unter den letzten Zweitausender der östlichen Alpen – in Kamnik.

Die Ausstellung ist dem Jubiläum - 100 Jahre der ersten slowenischen Briefmarken – Kettensprengern gewidmet. Die höchstrangierte Kettensprengerobjekte werden in der Ehrenklasse ausgestellt; so wie die ersten Ausgaben de Tschehoslowakei und Kroatien.

Die Ausstellung wird in den Ausstellungsräumen des Klosters Mekinje bei Kamnik verlaufen. In den Tagen vor der Eröffnung der Ausstellung wird die FIP Jury Academy veranstaltet.

Herzlich eingeladen zur Eröffnung der Ausstellung
Kindly invited to the Opening Ceremony of the Exhibition
Accepted Exhibits / Angenommene Objekte
Programm der Ausstellung
Hauptversammlung AAP - Einladung / Annual General Meeting
Bilten der Ausstellung Nr. 1
Pravilnik razstave
Special Regulations
Ausstelungsbedingungen
PRIJAVA - ANMELDUNG ZUR AUSSTELLUNG - ENTRY FORM
Organisationskomitee
Kamnik City Map


Spezialisierte Einrahmenausstellung DevetoOkno Kranj 2019 für alle europäische Aussteller

Im September 2019 wird die neunte spezialisierte Einrahmenausstellung in Kranj, Sloweninen veranstaltet, diesmal mit der Teilnahme der Aussteller aus allen FEPA Mitgliedsländern.
Die Aussteller der ARGE Alpen Adria Philatelie ARGE melden sich durch die ARGE AAP Landesrepräsentanten (siehe http://www.alpeadria.eu/representatives.html) und die Aussteller der Jugoslawien-Nachfolgestaaten durch ihre Verbände (Je 5 Exponate aus jedem Land).

Die Aussteller aus allen anderen FEPA Verbänden haben die Möglichkeit der direkten Anmeldung, laut Anweisungen in dem Ausstellungsreglement.

Anmeldefrist: 30 Mai 2019; Bestätigung der Annahme: 1. Juli 2019



Specialised One-Frame Exhibition “DevetoOkno Kranj 2019” open for all European Exhibitors

In September 2019 the ninth specialised One-Frame Exhibition will take place in Kranj, Slovenia. This time it will be open to exhibitors from all FEPA member countries.

Exhibitors from the Alps Adriatic Philately Working Group entry their exhibits through their Alps Adria country representatives (see http://www.alpeadria.eu/representatives.html), whereas exhibitors from the countries successors of former Yugoslavia through their Federations (5 exhibits for each country).

Exhibitors from all other FEPA Federations have the possibility to apply directly according to the specifications in the IREX.

Application deadline: May 30, 2019; Confirmation of acceptance: July 1, 2019.

IREX
Application form / Anmeldeformular


Varaždin 2018 erfolgreich durchgeführt

Hrvatski savez filatelista hat in den Tagen 18, bis zum 21. Oktober im Nationaltheater in Varaždin die heurige Alpen Adria Philatelie Ausstellung durchgeführt. Teilnehmer aus 7 AAP Ländern haben ihre Objekte ausgestellt und das Jurorenteam hat seine Arbeit am Palmaresabend im Hotel Park präsentiert. Ziel des Samstagausfluges ist die Burg Trakoščan (Drachenstein) gewesen.

Varaždin 2018 erfolgreich durchgeführt
Protokoll der Alpen Adria Philatelie ARGE 2018
Palmares der Austsellung 2018
Ausgabe der Deutschen Post
Bilten Nr. 1
Bilten Nr. 2

Bericht des Koordinators 2
Commissioners report 2
PROGRAMME
PRIGODNA DOPISNICA - COMMEMORATIVE POSTCARD 18.10.2018 i/and PRIGODNI POŠTANSKI ŽIGOVI - SPECIAL POSTMARKS


Internationales Symposium 100 Jahre Kettensprenger (Chainbreakers 100, 100 let Verigarjev)

Unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der Republik Slowenien wurd e im Muzej novejše zgodovine Slovenije, Ljubljana, Celovška cesta 23, vom 12. bis zum 14. Oktober 2018 das Internationale Symposium – 100 Jahre Kettensprenger, der ersten slowenischen Briefmarken, vorbereitet und durchgeführt.

Alle Vorträge (Proceedings of the Simposion) sind auf Slowenisch oder Englisch bzw. Deutsch in der Buchform auf 280 Seiten in Farbdruck gedruckt worden und um 30 € plus Postspesen zum ANkauf angeboten. Bestellungen bitte an die e-Adresse tajnik@fzs.si zu senden.

Contents
PROCEEDINGS OF THE INTERNATIONAL SYMPOSIUM
Programm und Anmeldeformular






Webseite www.fepanews.com is nach der sechs Wochen wieder aktiv. Willkommen!


Alpe-Adria 1995-2015 Sonderstempel - Special cancellations

Note: Haben Sie einen Sonderstempel, der hier nicht gezeigt ist? Bitte senden Sie die Kopie an den Kustos des Archives Herrn Ivan Librić (ivicalibra@yahoo.com.hr)

Special cancellations
Special cancellations 2016


Introduction

DIE ARBEITSGEMEINSCHAFT ALPEN-ADRIA ....

Am 20. November 1978 wurde über die Einladung der Region Veneto die Arbeitsgemeinschaft Alpen-Adria in Venedig, anläßlich einer Konferenz der Regierungsschefs, gegründet. Eine Idee, die im Grazer Burg geboren wurde, wurde in in die Tat umgesetzt.

Als Gründungsmitglieder der ARGE Apen-Adria waren in Venedig folgende Länder, Regionen bzw. Republiken vertreten:

Autonome Region Friaul-Julisch-Venetien
Land Kärnten
SR Kroatien
Land Oberösterreich
SR Slowenien
Land Steiermark
Region Venetien


In den folgenden Jahren wurde die ARGE erweitert mit neuen Mitgliedern. Mehr über ARGE Alpen-Adria an www.alpeadria.org

... UND DIE PHILATELIE

In dieser fruchtvollen Umwelt der politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Zusammenarbeit unter Mitgliedern verschiedenen Sprachgruppen und politischen Sistemen, ist die Idee der Wiederaufbau der philatelistischen Beziehungen und gemeinsamen Ausstellungen aus 60- und 70- Jahren ausgegangen. Über Betreiben des Regionalvertreters Johann Brunner der Region Süd wurde nach Vorgesprächen in Graz, Tarcento, Tarvisio, Maribor, Ljubljana und San Daniele am 20. mai 1995 das Arbeitübereinkommen der ARGE Alpen-Adria-Philatelie unterzeichnet.

Der Hauptzweck dieses Arbeitübereinkommens war es ein einheitliches Reglement für Wettbewerbsausstellungen einzuführen. Bei Bayern und Österreich gab es keine Änderungen, da FIP Reglement schon galten, in Italien, Ungarn und in der Schweiz waren Auffasungs- sowie Ausstellungsunterschiede vorhanden, und in den neuen Republiken Slowenien und Kroatien erst geplannt worden sind.

Neben der allgemeinen Förderung der Philatelie war eine weitere Aufgabe die Gestaltung eigener philatelistischen Veranstaltungen. Die erste dieser Art wurde 1995 in Deutschlandsberg aufgebaut, ...und die zehnte im letzten Frühling in Gubiasco, Tessin, Schweiz. Das beweist, daß die Idee der Gründer jedes Jahr einmal schöner blütet.


© - AlpeAdria.eu, E-mail: ipirc711@gmail.com | Impressum